kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Frank-Walter Steinmeier: „Mein Deutschland – Wofür ich stehe“

„Wenn in der Krise eine Hoffnung liegt, dann die, dass wir nach den Jahren des blinden Marktvertrauens zur Besinnung kommen, dass Verantwortung und Vernunft in das Handeln der Akteure zurückkehren, dass es gelingt, die Kräfte des Gemeinsinns zu stärken und den Zerfall von Gesellschaft in egoistische Einzelgruppen aufzuhalten.“ Frank-Walter Steinmeier im Februar 2009 Frank-Walter Steinmeier […]

Jürgen Neffe: “Darwin – Das Abenteuer des Lebens“

2009 ist ohne Zweifel ein Darwin-Jahr, gibt es doch gleich zwei Jubiläen zu feiern: Darwins 200. Geburtstag und den 150. Jahrestag des Erscheinens von Darwins wohl wichtigstem Werk „Die Entstehung der Arten“ (The Origin of Species). Jürgen Neffe ist Wissenschaftsjournalist und promovierter Biologe. Er hat sich sieben Monate lang auf Darwins Spuren begeben. Per Schiff, […]

Ilse Biberti, Henning Scherf: „Das Alter kommt auf meine Weise – Lebenskonzepte heute für morgen“

Ilse Biberti wurde bekannt durch Ihr Buch „Hilfe, meine Eltern sind alt“, in dem sie ausführlich beschreibt, wie sie sich um ihre Eltern kümmert, die beide zum Pfelegefall geworden sind. Henning Scherf, SPD-Politiker und ehemaliger Oberbürgermeister der Hansestadt Bremen, lebt seit über zwanzig Jahren mit seiner Frau in der wohl bekanntesten Wohngemeinschaft (WG) in Bremen. […]

Eric Ambler: „Ambler by Ambler – Eine Autobiografie“

„Here lies Eric Ambler“ heißt der englische Originaltitel dieses 1985 erschienenen Buches. Der Titel lässt mindestens zwei deutsche Übersetzungen zu: „Hier ruht Eric Ambler“, aber auch „Hier lügt Eric Ambler“. Eric Ambler liebte es, den Leser zu überraschen und ihn immer wieder im Unklaren zu lassen, mit seinen Erwartungen zu spielen. Amblers Autobiografie wurde bereits […]

Stefan Howald: „Eric Ambler – Eine Biografie“

Am 28.06.09 feiern wir den 100. Geburtstag von Eric Ambler. Ohne Übertreibung kann man sagen, dass Ambler der Erfinder des „politischen Thrillers“ war. Seine Spionage- und Kriminalromane wie „Die Maske des Dimitrios“, „Topkapi“ oder „Die Angst reist mit“ haben ihn weltberühmt gemacht. Aber Amblers Lebensgeschichte liest sich selbst wie ein Roman. Ambler wurde 1909 in […]

Harald Martenstein: „Der Titel ist die halbe Miete“

Es gibt nur wenige Autoren, die ihre Leser mit dem alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit in so unterhaltsamer Form konfrontieren wie Harald Martenstein. „Mehrere Versuche über die Welt von heute“ lautet der Untertitel seines neuen Buches, und wie ein Versuch, sich selbst die Welt zu erklären, wirkt sein Schreiben über die alltäglichen Dinge um uns herum. […]

Gerd Langguth: „Kohl Schröder Merkel – Machtmenschen“

Helmut Kohl, Gerhard Schröder und Angela Merkel. Drei Kanzler-Persönlichkeiten, drei Machtmenschen. Was charakterisiert sie, was eint und was unterscheidet sie? Dieser Frage geht Gerd Langguth in seinem neuen Buch „Kohl Schröder Merkel – Machtmenschen“ nach. Auf über 570 Seiten geht der Autor sehr ins Detail, beleuchtet die Eigenheiten jedes Kanzlerkandidaten und zeichnet drei Persönlichkeitsprofile, die […]

Tillmann Bendikowski: „Der Tag, an dem Deutschland entstand“

Ein kollaborierender Cherusker-Fürst bringt vor 2000 Jahren drei römische Legionen vom Weg ab und ermöglicht damit die größte militärische Niederlage des Imperium Romanum an seiner nördlichen Außengrenze. 12000 römische Soldaten und eine unbekannte Anzahl an Hilfstruppen werden niedergemetzelt. Während man in Mainz, Koblenz, Trier und Xanten die Vorzüge römischer Thermen, Straßen, Kanalisation und Kultur genoss, […]

Hans Dieter Stöver: „Der Sieg über Varus – Die Germanen gegen die Weltmacht Rom“

„Mann, pass doch auf, verdammt noch mal! Genau auf meine Hacke!“ Sextus Pedius wandte sich im Gehen um und warf seinem Hintermann einen wütenden Blick zu. Dessen mit Eisennägeln beschlagene Caliga hatte ihn voll an der linken Ferse getroffen, an seiner empfindlichsten Stelle, wo vor sechs Jahren ein germanischer Speer den Gelenkknochen verletzt hatte. Ein […]

Alexander von Humboldt: „Mein vielbewegtes Leben – Der Forscher über sich und seine Werke“

Über Alexander von Humboldt ist viel geschrieben worden. Er, der rastlose Naturforscher, dessen 150. Todestag wir in diesem Jahr begehen, war so anders als sein Bruder Wilhelm, der als Gelehrter, preußischer Staatsmann und Gründer der nach ihm benannten Humboldt-Universität zu Berlin bekannt wurde. Alexander und Wilhelm verbrachten ihre Kindheit und Jugendzeit auf „Schloss Langweil“, wie […]

weiter »

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen