kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

E. M. Forster: „Die Maschine steht still“

Man kennt E. M. Forster als den Autor von „Wiedersehen in Howards End“ oder von „Zimmer mit Aussicht“. 1879 in London geboren, zählt er zu den einflussreichsten Schriftstellern der Klassischen Moderne in der englischen Literatur. Jetzt ist im Hoffmann und Campe-Verlag ein schmales Bändchen mit einer frühen Erzählung Forsters erschienen: „Die Maschine steht still“. Im […]

Richard David Precht im Gespräch auf der Frankfurter Buchmesse 2016

RALPH KRÜGER: Herr Precht, Sie haben sich ja bereits Ende der 1990er Jahre mit dem Thema Tierethik beschäftigt. Ist das jetzt erscheinende Buch „Tiere denken“ eine Neuauflage Ihres Buches von 1997 – „Noahs Erbe“? RICHARD DAVID PRECHT: Nein, keine Neuauflage. Ich habe das Buch von 1997 als einen Steinbruch benutzt, um ein neues zu schreiben. […]

Richard David Precht: „Tiere denken — Vom Recht der Tiere und den Grenzen des Menschen“

Richard David Precht wollte als Kind Zoodirektor werden. Zu Beginn seines Buches schreibt er, der sensible Umgang mit den Tieren und das Verhältnis von Mensch und Tier sei so etwas wie sein „Lebensthema“. Sein Buch handelt von der Schwierigkeit, die ein denkendes Tier hat, wenn es sich eine Vorstellung vom Innenleben anderer Tiere macht. 1997 […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen