kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Barbara Schmutz: „Brainstorming — 300 Fragen an das Gehirn“

Am: | September 29, 2021

Bei manchen klappt es gar nicht; bei anderen klappt es manchmal, und bei wenigen klappt es anscheinend richtig gut: Wenn ich meinem Gehirn Fragen stelle, kann es sein, dass ich eine Antwort bekomme, was allerdings noch nichts über deren Qualität besagt. Manchmal gibt es auch gar keine Antwort, nur white noise im Kopf.

Bei manchen Leuten scheint das ganz anders zu sein! Barbara Schmutz ist eine von ihnen. Sie hat ein schlaues Gehirn, hat zumindest ein ungemein schlaues Buch über das Gehirn verfasst. Aber verlassen wir nun den unsicheren Boden der Spekulation und schauen wir in dieses schöne Buch mit dem hypnotisierenden Cover!

Leserinnen mit leichter Neigung zu Schwindelanfällen sollten lieber schnell den Blick vom Buchtitel abwenden, weil sie ansonsten Gefahr laufen, entweder in das Buch oder vom Stuhl zu stürzen. Beides ist nicht empfehlenswert. Statt eines „normalen“ Buchcovers wird uns ein Schwarzweiß-Muster präsentiert, das nach wenigen Sekunden über die Augen unser Gehirn anschaltet und hier die Areale für die optische Wahrnehmung aktiviert. Denn in diesem Schwarzweiß-Muster ist ein Text versteckt, der sich erst auf den zweiten oder dritten Blick erschließt: „Wer blickt durch?“ heißt es da, und schon sind wir im Dialog mit unserem Gehirn!

Jene 300 Fragen an das Gehirn sind intelligente Fragen, allerdings wird beim Durchblättern dieses Buches schnell klar, das es weniger Fragen an das Gehirn im neurologischen Sinne sind, sondern eher Fragen an die Gehirne von bedeutenden Neurowissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern sind. Denn es geht um Themen, die zweifellos das menschliche Gehirn und seine wundervolle und einzigartige Leistungsfähigkeit betreffen, aber weniger auf Besonderheiten seiner Physiologie abzielen.

Barbara Schmutz hat sich nämlich für ihre Recherchen über das menschliche Gehirn mit zahlreichen Wissenschaftlern in Verbindung gesetzt und sie zu Themen aus ihrem jeweiligen Forschungsfeld befragt. Der vorliegende Band ist demnach das Resultat solch intensiver Gespräche mit 17 international anerkannten Wissenschaftlerinnen; jeder wurde eine Liste von 20 Fragen vorgelegt, die sich alle auf verschiedene Aspekte der Funktionsweise unseres Gehirns beziehen.

Das Ergebnis ist ein auch für Laien leicht verständliches und trotzdem faszinierendes Potpourri aus Informationen über unseren Denkapparat, seine unglaublichen Kapazitäten und seine Möglichkeiten, aber auch über seine Limitationen. Eine wirklich spannende und lehrreiche Lektüre!

 

 

Autor: Barbara Schmutz
Titel: „Brainstorming — 300 Fragen an das Gehirn“
Herausgeber: Kein & Aber
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
ISBN-10: 3036958320
ISBN-13: 978-3036958323

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen