kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Katharina Fink, Nadine Siegert (Hg.): „Lieblingsstücke — 36 Objekte des Monats“

Am: | August 24, 2018

Das Iwalewahaus ist eine Institution der Universität Bayreuth. Es wurde bereits 1981 gegründet und versteht sich als ein Haus für Kunst und Wissenschaft sowie als ein interaktives Museum, als Raum der Begegnung mit Werken und Künstler_innen. Der Schwerpunkt liegt auf moderner und zeitgenössischer Kunst aus dem Afrikaraum, aber auch Kunst aus dem asiatischen und pazifischen Raum findet im Iwalewahaus Beachtung.

Über 7000 Werke moderner und zeitgenössischer bildender Kunst und populärer Kulturen aus Afrika, Asien und dem pazifischen Raum gehören zur Sammlung im Iwalewahaus. Wörtlich übersetzt bedeutet Iwalewa „Charakter ist Schönheit“. Iwalewa ist ein Sprichwort aus dem Yoruba, das von einer der drei großen ethnischen Gruppen im Südwesten Nigerias gesprochen wird. Seit 2013 trägt die Institution den Titel „Iwalewahaus“.

Von Anfang an war das Iwalewahaus ein wichtiger Teil des Afrikaschwerpunkts der Universität Bayreuth. Seit den 1980er Jahren gingen von hier Impulse für Wissenschaft und gesellschaftliche Diskussionen aus. Und von Anfang an waren weltbekannte Künstler_innen und Wissenschaftler_innen nicht nur zu Gast am Iwalewahaus, sondern hier zu Hause.

Es finden regelmäßig Ausstellungen statt, in denen Ausschnitte aus der umfangreichen Sammlung des Hauses präsentiert werden. So wurden unter dem Motto „Lieblingsstücke“ von November 2017 – März 2018 einzelne Objekte aus der Sammlung von den Mitarbeitern des Hauses ausgewählt und präsentiert. Das vorliegende Buch erzählt die Geschichten, die sich aus diese Verbindung von Kunstwerk und Mitarbeiter entwickeln.

Lieblingsstücke eröffnet einen interessanten Blick auf die Sammlung im Iwalewahaus der Universität Bayreuth. Das Ausstellungskonzept war von Anfang an inklusiv konzipiert und lässt sich folgendermaßen beschreiben: Aus einer Vielzahl von Kunstwerken aller Art (Musikstücke, Textilien, Grafiken und Gemälde, Skulpturen und Installationen) suchen sich Mitarbeiter im Iwalewahaus ihre Lieblingsstücke aus der Sammlung und stellen sie dem Publikum im Rahmen einer Wechselausstellung vor.

Das Spannende an diesem Verfahren liegt in der Wechselbeziehung zwischen dem Kunstwerk, dem Künstler und dem auswählenden Mitarbeiter. So entstehen neue Geschichten, die den Besucher der Ausstellung zum Nach- und Weiterdenken anregen.

Wer die Ausstellung verpasst hat, kann sich nun dank des vorliegenden Buches aus dem hauseigenen Verlag Iwalewabooks ein Bild von der bunten Vielfalt künstlerischer Arbeiten machen sowie einige der wissenschaftlichen Mitarbeiter des Hauses kennenlernen, die hier ihre Lieblingsstücke vorstellen.

Das schön gestaltete Buch mit zahlreichen farbigen Abbildungen gibt einen guten Überblick über die Spannweite der hier präsentierten Kunst und macht Lust, sich näher mit ihr auseinanderzusetzen und vielleicht selbst einmal eine der zukünftigen Ausstellungen im Iwalewahaus zu besuchen.

 

 

Autor: Katharina Fink, Nadine Siegert (Hg.): „Lieblingsstücke — 36 Objekte des Monats“
Taschenbuch: 222 Seiten
Verlag: Iwaleabooks
ISBN-13: 978-3-947186-09-9
Preis: 12 Euro

 

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen