kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Andreas Rinke, Christian Schwägerl: “11 drohende Kriege – Künftige Konflikte um Technologien, Rohstoffe, Territorien und Nahrung”

Am: | Mai 31, 2012

Die beiden Autoren dieses aufwühlenden Buches wollen uns keine Angst machen. Sie wollen uns jedoch warnen und aufmerksam machen auf die Probleme, die uns in globaler Perspektive bedrohen, auch wenn die Konfliktherde zum größten Teil weit weg scheinen. Doch in einem globalen Zeitalter ist nichts mehr weit weg genug, um unser Leben zu beeinflussen und – vor allem wenn es sich um Krisen handelt – es nachhaltig zu verändern.

Die beiden Autoren sind keine unbekannten. Andreas Rinke beobachtet seit vielen Jahren die deutsche und internationale Außen- und Sicherheitspolitik. Als politischer Chefkorrespondent der Nachrichtenagentur Reuters arbeitet er heute im Zentrum der deutschen Macht und berichtet vor allem aus dem Bundeskanzleramt. Sein journalistischer Kollege Christian Schwägerl arbeitete unter anderem für den Spiegel, die FAZ, die Berliner Zeitung und GEO und ist auf ökologische und biologische Themen spezialisiert.

Was den Leser in „11 drohende Kriege“ erwartet, ist eine nüchterne, aber interessant geschriebene und leicht verständliche Umschreibung der elf drängendsten, weil ungeklärten Fragen der Menschheit im internationalen Kontext und mit starkem regionalen Konfliktpotenzial.

Es sind die „alten bekannten“: Klimawandel, Veränderungen der demographischen Verhältnisse, der Kampf um Rohstoffe, der Ausbruch von Pandemien, der Cyberwar, die drohende Überfischung der Meere, die wirtschaftlich bedingte Migration in Süd-Nord-Richtung, das Problem der Welternährung, die Ausbeutung der Tiefsee, die Eroberung des Weltraums und die Gefahren einer kriegerischen Anwendung der Neurotechnologie.

Natürlich sind das leider nicht alle drohende Konflikte, die unser Leben in der Zukunft beschäftigen werden. Die Autoren wollten eine Auswahl treffen und mussten sich auf diese elf Punkte beschränken, weil das Buch auch jetzt schon mit 430 Seiten recht umfangreich geworden ist. Doch die Autoren wissen, was sie tun, und so liegt mit „11 drohende Kriege“ das wohl wichtigste politische Buch des Jahres 2012 zur internationalen Lage vor uns.

Ausdrücklich betonen die Autoren den Wunsch, mit ihrem Buch nicht nur die Sensibilisierung der Leser voran zu treiben, sondern auch eine nationale und internationale Diskussion in Gang zu setzen, damit wir jetzt schon anfangen, drohenden Konflikten durch kluges Handeln vorzubeugen.

Damit das funktionieren kann, muss man aber auch das Buch lesen, und genau das sollten Sie tun, wenn Sie sich für die Zukunft unseres Planeten und für den friedlichen Verlauf Ihres restlichen Lebens interessieren… – Deswegen hier der gute und uneingeschränkte Rat: Kaufen und lesen Sie dieses wichtige Buch!

Autor: Andreas Rinke, Christian Schwägerl
Titel: “11 drohende Kriege – Künftige Konflikte um Technologien, Rohstoffe, Territorien und Nahrung”
Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: C. Bertelsmann Verlag
ISBN-10: 3570101207
ISBN-13: 978-3570101209

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen von Büchern und Medien aus den Kultur-und Geisteswissenschaften. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link zu unserem KULTURBUCHLADEN oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen