kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Stefan Bollmann: „Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug“

Natürlich sind Frauen gefährlich. Das war schon immer so. Aber ganz besonders brenzlig wurde es, seitdem die Frauen auch das Lesen lernen durften. Mit dem lese kam natürlich die Leselust, denn Frauen sind ja triebgesteuerte, emotionale Wesen, denen mit Vernunft nicht beizukommen ist — meinten die Männer jener Zeit. Der Siegeszug des Romans als literarische […]

Slavoj Zizek: „Blasphemische Gedanken. Islam und Moderne“

Nach den Anschlägen auf Charlie Hebdo im Januar 2015 ist der richtige Moment gekommen, um über die Ursachen und Hintergründe nachzudenken, meint der berühmte slowenische Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Zizek, einer der wichtigsten Denker unserer Zeit. Genau das hat er getan und jetzt den kurzen, aber ungeheuer gehaltvollen Essay „Islam and Modernity: Some Blasphemic Reflexions“ […]

Verena Auffermann u.a. (Hg.): „Leidenschaften – 99 Autorinnen der Weltliteratur“

Ein dickes Buch liegt vor uns. Schön gebunden und mit einem Schwarzweiß-Foto von Margaret Mitchell geschmückt, der amerikanischen Autorin des Romans „Vom Winde verweht, die uns direkt in die Augen schaut und zu hypnotisieren versucht. Auf 640 Seiten haben Verena Auffermann und drei weitere Kritiker-Kolleginnen, die für Die Zeit, die Sueddeutsche und andere Medien schreiben, […]

David Shields: „Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist“

Der Paläontologe Stephen Jay Gould antwortete auf die Frage nach dem Sinn des Lebens: „Wir sind hier, weil eine merkwürdige Gruppe von Fischen eine seltsame Anatomie der Flossen hatte, die sich in Beine für terrestrische Kreaturen transformieren konnten; weil Kometen die Erde trafen, die Dinosaurier zunichte machten und dadurch die Säugetiere eine Chance erhielten, die […]

Mithu M. Sanyal: „Vulva – Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts“

Der Publikumserfolg von Charlotte Roche’s Roman „Feuchtgebiete“ hat nicht nur die literarische Landschaft verändert; er nistet sich auch in den Köpfen ein und macht es möglich, dass der erste Gedanke beim Anblick des vorliegenden Buches von Mithu M. Sanyal ist: Feuchtgebiete. Die Vermutung liegt nahe, dass die Autorin und/oder der Verlag die Gunst der Stunde […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen