kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Christian Welzbacher: „Durchs wilde Rekonstruktistan – Über gebaute Geschichtsbilder“

Es ist ein schmales Buch von gerade einmal 96 Seiten, das jüngst im Berliner Parthas-Verlag erschienen ist. Aber es ist ein wichtiges, wegweisendes Buch. Der Autor, der 1970 in Offenbach geborene Christian Welzbacher, ist Kunsthistoriker und hat bereits einige interessante Bücher, vor allem über architektonische Themen, geschrieben. Die grundlegende Frage, die Welzbacher in den Raum […]

Gregor Mayer, Bernhard Odehnal: „Aufmarsch – Die rechte Gefahr aus Osteuropa“

Es ist lange bekannt und war zu erwarten, dass charakterlich schwache Menschen und vor allem Jugendliche, die unter einem sozialistischen System aufgewachsen sind, nach der Wende dazu tendierten, dem Pendelausschlag ihrer politischen Gesinnung ins andere Extrem zu folgen und sich mit rechtem Gedankengut anzufreunden. Aber 20 Jahre danach sollte die Freiheit des politischen Denkens doch […]

Deutschlandstiftung Integration (Hg.): „Sarrazin – Eine deutsche Debatte“

 Thilo Sarrazin hat im vergangenen Jahr mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ eine Menge Staub aufgewirbelt, der auf die Integrationsfrage in Deutschland gefallen war. Obwohl die Verkaufszahlen durch die wiederholt provokanten Medienauftritte des Autors rasant in die Höhe schnellten und aus Sarrazins Anklageschrift einen Bestseller machten, ging der Schuss eigentlich nach hinten los. Anstatt […]

Ilija Trojanow, Juli Zeh: „Angriff auf die Freiheit“

Das Spiel mit der Angst hat unsere Gesellschaft verändert. Wir haben nicht mitspielen wollen, aber uns hat niemand gefragt. Der Sicherheitswahn hat die schweigende Mehrheit ergriffen, der Wahn und die verzweifelte Hoffnung, das außer Kontrolle Geratene wieder kontrollieren zu können und dadurch unsere Welt wieder sicherer zu machen. Schon längst wissen wir, dass es kaum […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen