kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Timothy Ferriss: „Die 4-Stunden-Woche“

Am: | Februar 25, 2009

Timothy Ferris: "Die 4-Stunden-Woche"Nie wieder arbeiten und trotzdem reich werden? Nicht ganz. Aber Timothy Ferriss führt vor, wie man mit nur vier Stunden pro Woche ein schönes Leben führen und trotzdem wohlhabend werden kann. Das Ganze klingt doch sehr nach den Versprechungen der Klassiker der Selbsthilfe-Literatur à la Napoleon Hill („Denke nach und werde reich“) oder Dale Carnegie. In der Tat wurde auch dieses Buch in besseren Zeiten geschrieben. Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise wirft natürlich ein anderes Licht auf die schicken und coolen Rezepte solcher Wundertäter-Literatur.

Und trotzdem: Ferriss gibt in seinem Buch nicht nur leere Versprechungen sondern zeigt Schritt für Schritt, wie er seinen Weg aus der Vollbeschäftigung in die eigene Selbständigkeit gegangen ist. Er erzählt auch von seinen Ängsten, seinen Unsicherheiten und Bedenken. Das macht den Autor glaubwürdig und authentisch. Er zeigt, wie man viele Aufgaben (eigentlich die meisten) seines Arbeitsalltags outsourcen kann, ohne dabei die Kontrolle zu verlieren. Er führt vor, dass die Welt nicht untergeht, wenn man seine E-Mails nicht alle fünf Minuten checkt. Er selbst schaut nur 1x pro Woche in sein Mail-Postfach und ist trotzdem Multimillionär.

Liest sich das Ganze einfach nur nett, und der Autor gibt belanglose Allerwelt-Tipps im typischen Stil von Büchern des Finde-Dich-selbst-und-werde-reich-Genre? – Nein. Ferriss verwendet nicht nur eine für diese Art von Selbsthilfe-Büchern untypisch konkrete Sprache, sondern man merkt ihm auch an, dass er weiß, wovon er redet.

Alles, was in diesem Buch steht, hat er selbst ausprobiert und – für seine Situation – umgesetzt. So wird der schrittweise Weg zur „4-Stunden-Woche“ zu einer Reise mit dem Autor. Anhand der Entwicklung seiner Firma BrainQUICKEN erfährt der Leser, wie man was wann wo machen sollte/könnte/dürfte. Das Schöne an der deutschen Ausgabe ist, dass die vielen Links und Internet-Verknüpfungen an die Bedürfnisse des deutschen Lesers angepasst wurden. Somit wird dieses Buch zu einem echten Arbeitsbuch.

Egal ob Sie noch in einer öden Festanstellung Ihr Leben verbringen oder schon selbständig durchs Leben gehen: „Die 4-Stunden-Woche“ von Timothy Ferriss könnte Ihr Leben verändern und Ihnen mehr Selbstsicherheit geben bei der verwirklichung Ihrer Träume. Dieses Buch ist nicht nur ein Ratgeber, sondern ein Mutmacher für alle, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen und dabei eine Menge Spaß haben wollen.

Bewertung: *****

Autor: Timothy Ferriss
Titel: „Die 4-Stunden-Woche“
Broschiert: 320 Seiten
Verlag: Econ
ISBN: 3430200512
EAN: 978-3430200516

Bei AMAZON kaufen
Bei Libri kaufen

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen