kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Karl Kraus: “Ausgewählte Werke” in vier Bänden (Hg.: Christian Wagenknecht)

Karl Kraus wurde 1874 Jičín, einer Kleinstadt im heutigen Tschechien, geboren und starb 1936 in Wien. Von 1899 bis 1933 gab er die Zeitschrift „Die Fackel“ heraus, deren alleiniger Autor er die meiste Zeit war; nur vor 1912 gab es noch andere Autoren, wie zum Beispiel Peter Altenberg, Houston Stewart Chamberlain, Egon Friedell, Else Lasker-Schüler, […]

Ilse Biberti, Henning Scherf: „Das Alter kommt auf meine Weise – Lebenskonzepte heute für morgen“

Ilse Biberti wurde bekannt durch Ihr Buch „Hilfe, meine Eltern sind alt“, in dem sie ausführlich beschreibt, wie sie sich um ihre Eltern kümmert, die beide zum Pfelegefall geworden sind. Henning Scherf, SPD-Politiker und ehemaliger Oberbürgermeister der Hansestadt Bremen, lebt seit über zwanzig Jahren mit seiner Frau in der wohl bekanntesten Wohngemeinschaft (WG) in Bremen. […]

Harald Martenstein: „Der Titel ist die halbe Miete“

Es gibt nur wenige Autoren, die ihre Leser mit dem alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit in so unterhaltsamer Form konfrontieren wie Harald Martenstein. „Mehrere Versuche über die Welt von heute“ lautet der Untertitel seines neuen Buches, und wie ein Versuch, sich selbst die Welt zu erklären, wirkt sein Schreiben über die alltäglichen Dinge um uns herum. […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen