kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Habbo Knoch: „Grandhotels — Luxusräume und Gesellschaftswandel in New York, London und Berlin um 1900“

Wenn man die Stichworte „Grandhotel“ und „1900“ hört, spulen sich vor dem geistigen Auge sofort die entsprechenden Filmszenen ab: mondäne Gesellschaften, die sich in großzügigen Hotelhallen und opulent ausgeschmückten Speisesälen treffen; Treffpunkte für die High Society; Kristallisationspunkte der Urbanität; unbeschreiblicher Luxus und exklusive Räume für ein weltgewandtes Publikum; eine perfekte Bühne für Dandys und halbseidene […]

Lily Brett: „Immer noch New York“

Wer Lily Brett kennt, weiß, dass ihre Geschichten untrennbar mit New York verbunden sind: Manhattan und Brooklyn sind die Orte, an denen Bretts Geschichten spielen, wo sie ihre Begegnungen macht und ihre Erlebnisse hat, die sie mit ihren Lesern teilt. – Wer Lily Brett noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen, denn mit Lily Brett […]

Interview mit Tom Rachman auf der Frankfurter Buchmesse 2014 über seinen Roman „Aufstieg und Fall großer Mächte“

KULTURBUCHTIPPS: Tom, wir haben uns vor genau vier Jahren hier auf der Frankfurter Buchmesse getroffen und über Ihren ersten Roman „Die Unperfekten“ gesprochen. In Ihrem ersten Roman ging es um den Aufstieg und Fall einer Tageszeitung. In Ihrem neuen Buch geht es um den Aufstieg und Fall großer Mächte. Können Sie uns etwas mehr dazu […]

Friedrich Buchmayr: „Madame Strindberg oder die Faszination der Bohème“

August Strindberg kennt eigentlich jeder. Seine Stücke haben Theatergeschichte geschrieben, und am 14. Mai 2012 begang man weltweit den 100. Todestag des großen schwedischen Dramatikers. Doch wer kennt Strindbergs Frauen? Strindberg war drei Mal verheiratet, und „Madame Strindberg“, die zweite, war Frida Uhl, eine Frau, die es „wissen wollte“ und wohl auch Strindberg ziemlich aus […]

Michaela Karl: „Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber – Dorothy Parker – Eine Biografie“

Auf die ungeduldige Frage des Verlegers an die frisch verheiratete Dorothy Parker, wann denn mit dem avisierten Artikel zu rechnen sei, kam aus den Flitterwochen nur die kurze, aber vielsagende Entschuldigung: „I’ve been too fucking busy – or vice versa.“ Dorothy Parker nahm nie ein Blatt vor dem Mund. Es scheint, als sagte sie stets, […]

Helmut Brenner, Reinhold Kubik: „Mahlers Welt – Die Orte seines Lebens“

Helmut Brenner und Reinhold Kubik zeichnen die Stationen im Leben Gustav Mahlers in Bildern der Orte und erklärenden Texten nach. Über 600 Abbildungen und knapp 400 Seiten geben einen umfassenden Einblick in das Leben und Werk eines der bedeutendsten Komponisten des 19. Jahrhunderts. Gustav Mahler wurde 1860 im böhmischen Städtchen Kalischt geboren, verbrachte seine Jugend […]

David Browne: „Goodbye 20th Century – Die Geschichte von Sonic Youth“

Die Musik von Sonic Youth ist komplex. Sehr komplex. Sie ist das Ergebnis eines permanenten Auslotens und Überschreitens musikalischer Grenzen. Sonic Youth arbeitet mit dissonanten Klängen und kombiniert sie mit harmonischen Grundmustern. Das ist als Beschreibung dieses eigenen Universums viel zu kurz gegriffen und unvollständig. Man muss die Musik hören, um sie zu verstehen, und […]

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner