kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Peter Neumann: „Jena 1800 — Die Republik der freien Geister“

Der Schriftsteller und Philosoph Peter Neumann hat ein Buch über die Epochenwende um 1800 geschrieben. Es geht um den Höhepunkt jener von dem Historiker Reinhart Koselleck als „Sattelzeit“ beschriebenen Phase der deutschen und europäischen Kulturgeschichte. Über jene kulturelle Umbruchphase sind viele schlaue Bücher geschrieben worden, doch Neumanns Buch sticht aus der Vielzahl der Publikationen hervor, […]

Marie Haller-Nevermann: „Mehr ein Weltteil als eine Stadt… — Berliner Klassik um 1800 und ihre Protagonisten“

Wenn im kulturellen Kontext von „Klassik“ die Rede ist, so denken wir reflexartig an Weimar. Das ist so naheliegend wie falsch. Ohne Zweifel waren Weimar und Jena in der Zeit um 1800 bedeutende Zentren der Kultur, Kunst und Literatur. Doch es gab im deutschsprachigen Raum noch ein weiteres Zentrum, in dem Kultur und Wissenschaften in […]

Michael Hofmann (Hg.): „Aufklärung – Epoche Autoren Werke“

Die Aufklärung war der „Austritt des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit“, wie Kant es ausdrückte. Die Zeit der Aufklärung genießt als Brückenepoche der abendländischen Kultur und als Vorbereiter der Französischen Revolution von 1789 seit langem die Aufmerksamkeit der Forschung. Dementsprechend zahlreich sind die Publikationen, die sich mit der Aufklärung als ganzer oder mit Einzelthemen der […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen