kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Karl Kraus: „Nestroy, Heine & Co. — Aufsätze zur Literatur“

Wenn einer mit seiner spitzen Feder töten konnte, dann war es Karl Kraus. Wie kaum ein Anderer steht Kraus für eine leidenschaftliche und lebenslange Beschäftigung mit der Sprache. Seine Sprachkritiken hat er vor allem in der „Fackel“, jener von ihm jahrzehntelang selbst herausgegebenen Zeitschrift, veröffentlicht. Kraus war ein wahrer Meister der „kleinen Form“, der Glosse, […]

Friedrich Nietzsche: „Philosophische Werke in sechs Bänden“

In diesem Jahr (2014) feiern wir den 170. Geburtstag von Friedrich Nietzsche, dem Querdenker, dem „Umwerter aller Werte“ und Philosophen mit dem wohl beeindruckendsten Bart der Philosophiegeschichte. Nietzsche gehört zu den bedeutendsten deutschen Philosophen der Philosophiegeschichte – und auch zu den umstrittensten. Das liegt nicht zuletzt an seinem umfangreichen und vielschichtigen Werk. Nietzsche hat viel […]

Michael Jürgs: „Seichtgebiete – Warum wir hemmungslos verblöden“

Die pauschale Gesellschaftskritik ist eigentlich eine aus der Mode gekommene Form des Essays. Wer traut sich heute noch an diese große Aufgabe und holt zum Rundumschlag gegen die ganze Gesellschaft und unsere Kultur aus? Michael Jürgs hat sich getraut, und von der ersten Zeile an merkt man, dass er sehr, sehr wütend ist, und das ist gut […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen