kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Peter Neumann: „Jena 1800 — Die Republik der freien Geister“

Der Schriftsteller und Philosoph Peter Neumann hat ein Buch über die Epochenwende um 1800 geschrieben. Es geht um den Höhepunkt jener von dem Historiker Reinhart Koselleck als „Sattelzeit“ beschriebenen Phase der deutschen und europäischen Kulturgeschichte. Über jene kulturelle Umbruchphase sind viele schlaue Bücher geschrieben worden, doch Neumanns Buch sticht aus der Vielzahl der Publikationen hervor, […]

Johannes Fried: „Die Deutschen — Eine Autobiographie“

Was ist deutsch? Gibt es eine Leitkultur? Sind wir Deutschen ein Volk, das stolz auf sich ist? — Das sind nur einige jener Fragen, die in letzter Zeit wieder eine Aktualität erlangt haben, welche viele von uns so nicht erwartet haben. Nachdem in Europa wieder das Gespenst des Nationalismus umgeht, drehen auch in Deutschland die […]

Richard David Precht: „Erkenne dich selbst – Eine Geschichte der Philosophie – Band II“

Im ersten Teil seiner auf drei Bände konzipierten Philosophiegeschichte beschrieb Richard David Precht die Suche der Philosophen von den Anfängen bis ins Spätmittelalter. Prechts Philosophiegeschichte ist ein gutes Beispiel für eine spannende Reiseliteratur, denn die Suche nach den Ursachen und Zusammenhängen der Welt, nach Antworten auf die Fragen nach dem großen Ganzen der Welt, der […]

Manfred Geier: „Aufklärung – Das europäische Projekt“

Es begann mit der Glorreichen Revolution in England 1689, setzte sich fort in radikaler Auslegung durch französische Gelehrte bis zur Französischen Revolution 1789 und wurde von den deutschen Philosophen zwar weniger politisch, weniger kirchen- und staatskritisch, dafür mit einer umso stärkeren Betonung des individuellen Lebensglücks und der Freiheit des eigenen Verstandes verknüpft. Die Rede ist […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen