kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Gabriele Reckinger, Volker Wolff (Hg.): „Finanzjournalismus“

Die Zeiten sind hart. Gerade wenn wie vor drei Jahren nach der Lehman-Pleite und der darauf folgenden Weltwirtschaftskrise oder wie ganz aktuell der Börsen-Crash, der durch die erste Herabstufung der Kreditwürdigkeit der USA seit 70 Jahren und die Euro-Schwäche ausgelöst wurde, die Finanzmärkte und die Wirtschaft immer undurchschaubarer werden, sind professionelle Journalisten gefragt, die sich […]

Heide Simonis: „Verzockt!“

Die langjährige Finanzministerin und Ministerpräsidentin Heide Simonis hat sich in ihrem Buch „Verzockt!“ mit der Finanzkrise und ihren weltweiten Auswirkungen beschäftigt. Im Vorwort betont sie, dass dieses Buch kein Tagebuch und keine Chronologie sein soll, sondern „charakteristische, markanten Szenen“ zeichnen soll, die das ganze Ausmaß der Krise deutlich machen. Das Wort „Krise“ kommt vom altgriechischen […]

Edgar Most: „Fünfzig Jahre im Auftrag des Kapitals“

Kennen Sie Edgar Most? Der Mann, der hier seine Lebensgeschichte erzählt hat Einiges erlebt. Edgar Most war einst der Direktor der Staatsbank der DDR und arbeitete nach der Wende jahrelang als Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Bank in den obersten deutschen Finanzkreisen. Er kennt das Finanzwesen in beiden Teilen Deutschlands wie vielleicht kein Anderer. Ein […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen