kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

David Hume: „Ein Traktat über die menschliche Natur“ (in 2 Bänden)

Das „Traktat über die menschliche Natur“ erschien in den Jahren 1739 und 1749, zunächst anonym veröffentlicht, in drei Büchern unter den Titeln „Of the Understanding“, „Of the Passions“ und „Of Morals“. Der schottische Philosoph Hume (1711-1776) gilt zurecht als der Hauptvertreter des Empirismus im 18. Jahrhundert. Humes „Treatise of Human Nature“ beschäftigt sich mit den […]

Silvio Vietta: „Rationalität – Eine Weltgeschichte“

Es ist ein Meisterwerk, ein ganz großer Wurf. Silvio Vietta hat eine Weltgeschichte der Rationalität geschrieben. Die Rationalität als Motor der abendländischen Kultur wurde bereits zwischen dem 8. und 6. Jahrhundert v. Chr. zum logischen Zentrum des menschlichen Denkens. Bereits in jener Zeit nahm der Streit zwischen Rationalismus und Empirismus um den Vorrang bei der […]

David Hume: „Über den Freitod“

„Ich glaube, dass noch niemand ein Leben wegwarf, das zu erhalten der Mühe wert war.“ Das klingt hart, abgeklärt und nach englischem Humor. David Hume war ein schottischer Philosoph, Ökonom und Historiker und lebte im 18. Jahrhundert. Schaut man sich Bilder von ihm an, so blickt einen ein wohlgenährter und leicht distanziert lächelnder Mann an. […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen