kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Hellmut Flashar: „Aristoteles – Lehrer des Abendlandes“

Vor einiger Zeit hatten wir das Aristoteles-Buch von Wolfgang Welsch an dieser Stelle besprochen und seine umfassende Beschreibung von Aristoteles und seinem philosophischen Werk gelobt. Nun liegt ein weiterer hochqualitativer versuch vor, sich dem antiken Philosophen zu nähern. Hellmut Flashar lehrte bis zu seiner Emeritierung 1997 als Professor für Klassische Philologie an der Ruhr-Universität Bochum […]

Anthony Kenny: „Die Geschichte der abendländischen Philosophie“ (in 4 Bänden)

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Lehrbuch der Philosophie zu schreiben. Man kann sich den einzelnen Teildisziplinen der Philosophie widmen; man kann Kernfragen der Philosophie thematisieren; oder man kann die Geschichte der Philosophie erzählen und die wichtigsten Philosophen mit ihrem Leben und Werk beschreiben. Anthony Kennys „Geschichte der abendländischen Philosophie“ macht all das zusammen in einer […]

Silvio Vietta: „Rationalität – Eine Weltgeschichte“

Es ist ein Meisterwerk, ein ganz großer Wurf. Silvio Vietta hat eine Weltgeschichte der Rationalität geschrieben. Die Rationalität als Motor der abendländischen Kultur wurde bereits zwischen dem 8. und 6. Jahrhundert v. Chr. zum logischen Zentrum des menschlichen Denkens. Bereits in jener Zeit nahm der Streit zwischen Rationalismus und Empirismus um den Vorrang bei der […]

Ubaldo Nicola: „Bildatlas Philosophie – Die abendländische Ideengeschichte in Bildern“

Einen Bildatlas der Philosophie erstellen, kann man das überhaupt? Wie soll das gehen, philosophische Begriffe per Illustration zu definieren und die „abendländische Ideengeschichte in Bildern“ zu erklären, wie es der Untertitel dieses schon allein vom Gewicht her beeindruckend schweren und immerhin 580 Seiten starken Buches verspricht? Man kann, oder besser: Ubaldo Nicola kann es. Prof. […]

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen