kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Bettina Hesse (Hg.): „Die schönsten Aphorismen – Von Marc Aurel bis Oscar Wilde“

Ein Aphorismus ist – laut Wikipedia-Definition – „ein philosophischer Gedankensplitter, der üblicherweise als kurzer, rhetorisch reizvoller Sinnspruch formuliert und als Einzeltext konzipiert wurde“. Dies sollte die Regel sein. Leider all zu viele Ausnahmen von dieser Regel sammelt das vorliegende Buch mit den schönsten Aphorismen von Aurel bis Wilde aus dem Fischer-Verlag. Viele der Zitate sind […]

Stefanie Demann: „30 Minuten – Selbstcoaching“

„Coaching“ gilt heute in Wirtschaft und Psychologie als eine verhältnismäßig schnelle und unkomplizierte Methode, um das eigene Verhalten zu korrigieren und zu optimieren. Aber kann man in nur 30 Minuten wirklich etwas verändern, sich selbst coachen? Das kleine Büchlein zum Thema aus der „30 Minuten“-Reihe des Gabal-Verlags kommt im gewohnten Gewand daher. Die Autorin ist […]

Christian Ankowitsch: „Dr. Ankowitschs Kleiner Seelenklempner“

Gäbe es diesen „Dr. Ankowitsch“ nicht, dann müsste man ihn erfinden. Da es ihn aber gibt und er obendrein auch noch solche Bücher wie das vorliegende verfasst, ist dem glücklichen Lauf der Welt eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen. Aber selbst wenn man den „Kleinen Seelenklempner“ nicht derartig über den grünen Klee lobt, handelt es […]

Dr. Markus Groll u.a.: „Die 50 größten Fitness-Lügen“

Das Leben ist schön. Und nach der Lektüre dieses Ratgebers wird auch Ihr Leben wieder bunter und einfacher, versprochen. Denn Dr. Markus Groll und seine Kollegen, Gesundheitsexperten, Ernährungswissenschaftler und Journalisten, räumen endlich auf mit den Irrtümern und Falschinformationen, die sich in den Ernährungswissenschaften und in der Fitness-Industrie festgesetzt haben. Denn längst nicht alles, was man […]

Lothar J. Seiwert, Holger Wöltje, Wolfgang Maison: „30 Minuten Zeitmanagement mit dem IPhone“

„Keine Zeit! Keine Zeit! Keine Zeit!“ ruft der Hase in „Alice im Wunderland“, schaut nervös auf seine Taschenuhr und braust davon. Ähnlich ergeht es dem gestressten Jung-Manager, der täglich im Schweinsgalopp zwischen Projekten, Meetings, Calls und Papers hin und her springt und dabei tapfer um seinen Arbeitsplatz kämpft, weil in einer auf Effizienz und Wettbewerb […]

Harald Steffahn (Hg.) „Das Albert Schweitzer Lesebuch“

Albert Schweitzer ist vielen Menschen vor allem bekannt durch ein humanitäres Engagement in Lambarene, einem afrikanischen Urwaldkrankenhaus. Doch Albert Schweitzer hat sich mit vielen Themen befasst: mit Theologie und Philosophie, Kultur und Politik, Literatur und Musik. Er lebte von 1875 bis 1965 und verfasste viele bedeutende Bücher zu diesen Themengebieten. 1952 wurde ihm für seine […]

Ursula Oppolzer: „4-7-6 Rom war ex – 265 alte und neue Eselsbrücken“

Für den nächsten Zoobesuch: Afrikanische Elefanten haben lange Ohren, indische Elefanten haben winzige Ohren. Oder für die Hausfrau: Von der Zitrone etwas Saft, gibt der Sahne Halt und Kraft. Oder der Klassiker, der Krieg vor Issos 333 v.Chr.: Drei – drei – drei Vor Issos Keilerei Mal angenommen, man schaffte es, jeden Tag eine neue […]

David Shields: „Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist“

Der Paläontologe Stephen Jay Gould antwortete auf die Frage nach dem Sinn des Lebens: „Wir sind hier, weil eine merkwürdige Gruppe von Fischen eine seltsame Anatomie der Flossen hatte, die sich in Beine für terrestrische Kreaturen transformieren konnten; weil Kometen die Erde trafen, die Dinosaurier zunichte machten und dadurch die Säugetiere eine Chance erhielten, die […]

Ulla Atzert, Uli Höhmann: „Leben für Fortgeschrittene“

Es sollte mal untersucht werden, warum in den letzten Jahren zunehmend Literatur und Sachbücher auf den Markt kommen, die sich mit dem Alter und dem Älterwerden befassen. Vielleicht liegt es daran, dass die verantwortlichen Mitarbeiter in den Verlagen langsam selbst in das Alter kommen und sich mit Hilfe der Autoren auf das eigene Älterwerden vorbereiten […]

Ruth Pink: „Denken – kreativ, professionell und systematisch“

Ein kleines Büchlein, nur 16 x 10 cm groß, und doch könnte dieses kleine Buch Ihr Leben nachhaltig verändern. Und vor allem Ihr Denken. Ruth Pink arbeitet seit vielen Jahren als Trainerin und Coach in Medienunternehmen, Versicherungen, Banken/Sparkassen, Universitäten und öffentlichen Institutionen. Schwerpunkte ihrer Seminare und Workshops sind Rhetorik, Kommunikation, Teamentwicklung und Kreativtechniken. Jetzt hat […]

« zurückweiter »
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner