kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Rolf Hammel-Kiesow u.a.: „Die Hanse“

Am: | April 20, 2010

Was war die Hanse? Welche geschichtlichen Ereignisse trugen zu ihrem Erfolg bei? Welchen Erfolg hatte ihr Einfluss auf die geschichtliche Entwicklung? Wieso löste sich die Hanse auf und was bleibt heute noch von ihrem Erbe übrig? Was kann man heute noch entdecken, wenn man in Sachen Hanse auf Spurensuche geht?

All diese und viele weitere Fragen beantwortet Rolf Hammel-Kiesow, der diesen hinreißenden Bildband im Primus-Verlag zusammen mit Matthias Puhle und dem Fotografen Siegfried Wittenberg veröffentlicht hat.

Die Hanse war eine einzigartige Erfolgsgeschichte des Handels in der Zeit zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert. Von Nordwest-Russland bis nach England bestimmte die Hanse maßgeblich den Handel auf der Ost- und Nordsee sowie auf den Landwegen zwischen Skandinavien und Portugal, Italien und bis in die westliche Ukraine.

Durch ihre Macht nahmen die Ratsherren der Hanse unmittelbar Einfluss auf die Politik ihrer Zeit. – Ein Einfluss, der erst mit der Konsolidierung der neuen Nationalstaaten im ausgehenden 17. Jahrhundert ihr Ende fand.

Prof. Dr. Hammel-Kiesow ist seit 1994 Mitglied im Vorstand des Hansischen Geschichtsvereins und stellvertretender Leiter des Archivs der Hansestadt Lübeck. Als ausgewiesener Spezialist für die Geschichte der Hanse kann er bereits auf zahlreiche eigene Publikationen zum Thema zurück blicken.

Prof. Dr. Matthias Puhle ist als leitender Direktor der Magdeburger Museen ebenfalls Mitglied im Vorstand des Hansischen Geschichtsvereins und ebenso einschlägig in Fachkreisen durch Publikationen zur Hanse bekannt.

Der prall mit wissenswerten Details zur Geschichte der Hanse gefüllte Bildband wird ergänzt durch zahlreiche Illustrationen und altes Kartenmaterial sowie durch die erstklassigen Fotografien von Siegfried Wittenburg.

Auch wenn man mit solchem Lob eher vorsichtig sein sollte, kann man diesen Bild- und Geschichtsband zur Hanse wirklich als ein Meisterwerk bezeichnen. Es gibt zum Thema wohl zurzeit kaum etwas Vergleichbares auf dem deutschen Buchmarkt.

Wer sich also für die Hanse interessiert und sich sowohl kompetent als auch untrrhaltsam über die Geschichte der Hanse informieren möchte, ist mit diesem Bildband mit dem schlichten Titel „Die Hanse“ bestens beraten.

Autor: Rolf Hammel-Kiesow u.a.
Titel: „Die Hanse“
Gebundene Ausgabe: 215 Seiten
Verlag: Primus Verlag
ISBN-10: 3896783564
ISBN-13: 978-3896783561

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen von Büchern und Medien aus den Kultur- und Geisteswissenschaften. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link zu unserem KULTURBUCHLADEN oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen