kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Stefan Wachtel: „Schreiben fürs Hören“

Am: | Februar 10, 2011

Wer Texte für den Rundfunk schreibt, muss anders an diese Aufgabe herangehen als ein Journalist oder Texter, der für eine Veröffentlichung im Internet oder im klassischen Printbereich schreibt.

Texte für Funk und Fernsehen werden gesprochen, vorgelesen und vom Zuschauer oder Zuhörer gehört. Die Aufnahmefähigkeit eines Hörers ist deutlich geringer als die eines lesenden Rezipienten. Darauf muss der Texter Rücksicht nehmen. Mündlichkeit und Schriftlichkeit eines Textes sind nicht identisch.

Stefan Wachtel berät Spitzenkräfte für öffentliche Auftritte. Er ist also ein Mann der Praxis. Entsprechend praxisnah kommt dieses Buch daher. Wachtel liefert dem Leser nicht nur jede Menge Trainingstexte, sondern fast die praktischen Übungen auch zu leicht verständlichen Regeln zusammen. In seinem Buch zeigt er dem Schreibenden, wie er sich eigene Methoden für die tägliche Schreibpraxis erarbeiten kann.

„Schreiben fürs Hören“ befasst sich mit einem Aspekt des journalistischen Arbeitsalltags, der lange vernachlässigt wurde. Doch die in diesem Buch versammelten Beispiele machen schnell deutlich, wie wichtig ein nachdenken über die zielgruppen- und formgerechte Ansprache der Hörerschaft ist, wenn man seine Inhalte klar und deutlich vermitteln möchte.

Klar und deutlich vermittelt auch dieses Buch aus der Schriftenreihe „Praktischer Journalismus“ zugleich Fachwissen und leicht anwendbare Tipps für den beruflichen Alltag. Für alle, die für den Rundfunk texten, ein Muss. Und für alle anderen Interessierten ein unterhaltsames und lehrreiches Fachbuch des praktischen Journalismus.

Autor: Stefan Wachtel
Titel: „Schreiben fürs Hören“
Broschiert: 190 Seiten
Verlag: UVK Verlagsgesellschaft mbH
ISBN-10: 3867641943
ISBN-13: 978-3867641944

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen und Literaturkritik. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte einen der folgenden Links oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Bei AMAZON kaufen

Bei BUCH.DE kaufen

Bei LIBRI kaufen

Bei BOL kaufen

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen