kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Jens Kegel: „Aufbau und Aufbruch – DDR-Alltag in den 50er Jahren“

Am: | Mai 2, 2009

Jens Kegel: "Aufbau und Aufruhr - DDR-Alltag in den 50er-Jahren"Wie sah die DDR aus? Mit welchen Schlagworten lassen sich die verschiedenen Dekaden der Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik charakterisieren? Wie gestaltete sich der Alltag zwischen Ostsee und Erzgebirge?

Es ist die Aufgabe von Historikern, die Vergangenheit zu erforschen und lebendig zu machen. Im Idealfall gelingt es ihnen, dem Leser Geschichte in der Art vor Augen zu führen, dass sich ein Bild zusammenfügt, in das der Leser eintauchen und die vergangene, versunkene Epoche selbst nacherleben und nachempfinden kann.

Dem Berliner Historiker Jens Kegel ist dies mit den hier vorliegenden vier Bildbänden zum DDR-Alltag in hervorragender Weise gelungen. Jeweils eine Dekade wird in den schönen Hardcover-Ausgaben (erschienen im Erfurter Sutton-Verlag) reich bebildert und mit kurzen erklärenden Textabschnitten nach bestimmten Themen gegliedert, die für die jeweilige Epoche besonders wichtig waren.

Die Titel der einzelnen Ausgaben deuten schon die Richtung an:

„Aufbau und Aufruhr – DDR-Alltag in den 50er Jahren“
„Grenzen und Chancen – DDR-Alltag in den 60er Jahren“
„Anspruch und Ohnmacht – DDR-Alltag in den 70er Jahren“
„Stillstand und Aufbruch – DDR-Alltag in den 80er Jahren“

Die Fotos der jeweils 128 Seiten starken Bildbände wurden sachkundig aus den über 50 Bildbänden des Sutton-Verlags zusammen getragen. Es handelt sich fast ausschließlich um Privataufnahmen, was den Einblick in den Alltag in der DDR umso anschaulicher macht. Die Einleitungstexte des Autors sind kurz und kompetent abgefasst.

Ehemalige DDR-Bürger werden in den Bildbänden viel Altbekanntes wieder finden und wohl auch manch Neues entdecken können. Und für westdeutsche Leser sind diese Bücher ein hervorragender und kurzweiliger Nachhilfeunterricht in Sachen DDR-Geschichte, um Vorurteile abzubauen und vielleicht auch das Leben der DDR-Bürger mit neuen Augen sehen zu können.

Mit dem Kauf dieser Bücher unterstützt man sogar noch eine gute Sache: Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf kommt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zugute, die sich dem Erhalt und der Restaurierung von historischer Bausubstanz widmet – gerade auch zwischen Ostsee und Erzgebirge.

Na dann …


Jens Kegel: "Aufbau und Aufruhr - DDR-Alltag in den 50er Jahren"

 

 

 

 

 

Autor: Jens Kegel
Titel: „Aufbau und Aufruhr – DDR-Alltag in den 50er-Jahren“
Gebundene Ausgabe: 127 Seiten
Verlag: Sutton Verlag
ISBN: 3866802595
EAN: 978-3866802599

„DDR-Alltag in den 50er-Jahren“ bei AMAZON kaufen


„DDR-Alltag in den 50er Jahren“: Bei LIBRI kaufen



Jens Kegel: "Grenzen und Chancen - DDR-Alltag in den 60er Jahren"

 

 

 

 

 

Autor: Jens Kegel
Titel: „Grenzen und Chancen – DDR-Alltag in den 60er-Jahren“
Gebundene Ausgabe: 127 Seiten
Verlag: Sutton Verlag
ISBN: 3866802609
EAN: 978-3866802605

„DDR-Alltag in den 60er-Jahren“: Bei AMAZON kaufen


„DDR-Alltag in den 60er Jahren“: Bei LIBRI kaufen



Jens Kegel: "Anspruch und Ohnmacht - DDR-Alltag in den 70er Jahren"

 

 

 

 

 

Autor: Jens Kegel
Titel: „Anspruch und Ohmacht – DDR-Alltag in den 70er-Jahren“
Gebundene Ausgabe: 127 Seiten
Verlag: Sutton Verlag
ISBN: 3866802617
EAN: 978-3866802612

„DDR-Alltag in den 70er-Jahren“: Bei AMAZON kaufen


„DDR-Alltag in den 70er Jahren“: Bei LIBRI kaufen



Jens Kegel: "Stillstand und Aufbruch - DDR-Alltag in den 80er Jahren"

 

 

 

 

 

Autor: Jens Kegel
Titel: „Stillstand und Aufbruch – DDR-Alltag in den 80er-Jahren“
Gebundene Ausgabe: 127 Seiten
Verlag: Sutton Verlag
ISBN: 3866802625
EAN: 978-3866802629

„DDR-Alltag in den 80er-Jahren“: Bei AMAZON kaufen


„DDR-Alltag in den 80er Jahren“: Bei LIBRI kaufen


Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen