kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Stefan Jordan, Jürgen Müller (Hg.): „Grundbegriffe der Kunstwissenschaft“

Am: | Februar 10, 2019

Viele interessieren sich für Kunst. Sie ist ein wichtiger Teil unserer Kultur, ein Medium unserer Interpretation der Wirklichkeit und Objekt unserer ästhetischen Anschauung. Natürlich gibt es nicht die Kunst, sondern unzählbar viele Facetten künstlerischer Ausdrucksformen.

Dieses praktische kleine Büchlein ersetzt keine Einführung in die Kunstgeschichte. Diese Aufgabe leisten andere hervorragende Publikationen, auch aus dem Reclam-Verlag. Dieses vorliegende handliche Lexikon der „Grundbegriffe der Kunstwissenschaft“ verfolgt ein anderes Ziel:

Es will Orientierung schaffen und eine gewisse Klarheit in die Begrifflichkeiten bringen. Wer sich mit Kunst intensiver beschäftigt, sollte auch über das richtige Vokabular verfügen, um seine Gedanken fachgerecht zu formulieren und sich mit Anderen auf gleicher Ebene austauschen zu können.

Diesen Zweck erfüllt dieses kleine Taschenlexikon mit Bravour. Die beiden Herausgeber sind für die Edition eines solchen kunstwissenschaftlichen Lexikons prädestiniert. Jürgen Müller ist Kunsthistoriker und hat seit 2002 den Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der TU Dresden inne; Stefan Jordan ist Historiker und arbeitet für die bayerische Akademie der Wissenschaften in München.

Es handelt sich bei diesem Lexikon nicht allein um ein Nachschlagewerk stilhistorischer Begriffe, darauf verweist schon der Titel. Obwohl heutzutage die Begriffe „Kunstwissenschaft“ und „Kunstgeschichte“ oft synonym verwendet werden, legen die Herausgeber darauf Wert, dass ihr Lexikon sich nicht nur auf kunsthistorische Themen beschränkt, sondern einem erweiterten Kunstbegriff Rechnung trägt, wie er sich in den letzten Jahren etabliert hat.

Neben Malerei, Skulptur und Architektur beschäftigt sich die Kunstwissenschaft nämlich auch mit Film, Fotografie und anderen Bildmedien. Bei diesen Forschungsgegenständen berühren und überschneiden sich die Interessen und Methoden von Kunst- und Bildwissenschaft.

Für die Zusammenstellung der Fachbeiträge haben die beiden Herausgeber (wenn ich richtig gezählt habe) 76(!) Wissenschaftler aus der Kunstwissenschaft und angrenzenden Disziplinen für die Mitarbeit gewinnen können. Das Ergebnis ist überzeugend. Die „Grundbegriffe der Kunstwissenschaft“ vereinen fachlich fundierte Beiträge, die in gut verständlicher Sprache geschrieben sind, mit einem kleinen Taschenformat und einem (wie immer beim Reclam-Verlag) unschlagbar günstigen Preis. — Mit anderen Worten: Wer sich intensiver und „professioneller“ mit Kunst auseinandersetzen möchte, braucht dieses kleine Lexikon der „Grundbegriffe der Kunstwissenschaft“!

 

 

Autor: Stefan Jordan, Jürgen Müller (Hg.)
Titel: „Grundbegriffe der Kunstwissenschaft“
Taschenbuch: 360 Seiten
Verlag: Reclam Verlag
ISBN-10: 3150195594
ISBN-13: 978-3150195598

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen