kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Werner Sesink: „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“

Am: | September 29, 2012

Es gibt eine ganze Reihe guter Lernhilfen und Kurzinformationen für Studenten, die über verschiedene Aspekte des wissenschaftlichen Arbeiten Auskunft geben. Sei es eine Hausarbeit, die geschrieben werden muss, ein Referat oder eine Präsentation, eine Seminararbeit, ein Vortrag oder eine Abschlussarbeit – für jeden Fall findet man recht schnell gute und hilfreiche Ratgeber.

Wer jedoch nach umfassenden Publikationen sucht, die sich mit allen Aspekten der wissenschaftlichen Arbeitstechniken beschäftigt und trotz der Breite des Themengebietes nicht an Übersichtlichkeit und Anwendbarkeit einbüßt, wird nicht viele Titel finden, die diesen Ansprüchen gerecht werden. – Eine herausragende Ausnahme ist das vorliegende Buch von Werner Sesink: „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“.

Prof. Dr. Werner Sesink (www.sesink.de) ist Professor für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Bildung und Technik an der TU Darmstadt. Das vorliegende Buch wurde 1990 erstmals publiziert. Seitdem hat sich auch in der Bildungslandschaft nahezu alles geändert. Die Recherche- und Publikationsmöglichkeiten, die durch moderne PC-Technik und das Internet gegeben sind, unterscheiden sich von der Situation vor 23 Jahren so grundlegend, dass diese Neuauflage um viele Bereiche erweitert wurde, an die 1990 zum Teil noch gar nicht zu denken war.

Begriffe wie E-Learning, Web-Recherche und digitale Präsentation vermitteln eine Ahnung davon, wie viel sich seitdem auf dem Gebiet des wissenschaftlichen Arbeitens getan hat.

Um den ganzen Bereich der wissenschaftlichen Arbeit in einem Praxisbuch abzudecken, bedarf es zunächst eines gewissen räumlichen Abstands, um das Gebiet als ganzes überschauen zu können. Prof. Sesink schafft den nötigen Abstand, indem er den komplexen Stoff für den Leser zunächst in größere Abschnitte unterteilt, bevor er jeden Teilbereich in seiner gänzlichen Tiefe auslotet.

So beginnt diese Einführung mit einigen grundlegenden Gedanken zum Studium und dem wissenschaftlichen Arbeiten sowie dem Studieren im Netz.

E-Learning und Präsenzstudium, Social Media und ihre Nützlichkeit für das wissenschaftliche Arbeiten werden hier erörtert, Im nächsten Abschnitt beschäftigt sich der Autor mit dem wichtigen Thema der Erledigung wissenschaftlicher Vorarbeiten: mit den Fragen der Recherche, Literatursuche, -auswahl und -beschaffung.

Grundsätzliches Wissen über die Erstellung von Hausarbeiten, die Konzeption, die Elemente einer wissenschaftlichen Arbeit sowie die Erstellung von Hausarbeiten wird im 4. Teil des Buches vermittelt. Der 5. Teil geht dann richtig in die Tiefe und behandelt alle wichtigen Aspekte der Manuskripterstellung von der Formatierung über den Zitationsstil, die Erstellung eines Literaturverzeichnisses usf.

Im letzten Abschnitt dieser über 360 Seiten starken Einführung werden die wichtigsten Formate wissenschaftlichen Arbeitens (Hausarbeit, Seminarprotokoll, Referat, Klausur, Präsentation) einander gegenüber gestellt, bevor im Anhang viele nützliche Links zu weiter führenden Internetquellen genannt werden .

Die „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ von Werner Sesink ist das „All-inclusive“-Paket für alle Studienanfänger, die sich mit den formalen und inhaltlichen Anforderungen des wissenschaftlichen Arbeitens vertraut machen und von Anfang an die überall drohenden Tücken und Fallstricke vermeiden möchten.

Didaktisch geradezu vorbildlich aufbereitet, vermittelt Sesink den handfesten Stoff und die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in leicht lesbarer und zugleich sehr praxisnaher Form. Ein Buch, das jeder Studienanfänger als eines der ersten in seine Handbibliothek stellen und regelmäßig konsultieren sollte.

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen von Büchern und Medien aus den Kultur- und Geisteswissenschaften. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link zu unserem KULTURBUCHLADEN oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Autor: Werner Sesink
Titel: „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“
Taschenbuch: 373 Seiten
Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag
ISBN-10: 3486713302
ISBN-13: 978-3486713305

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen