kulturbuchtipps.de

Rezensionen von Büchern aus den Kultur- und Geisteswissenschaften

Julius H. Schoeps (Hg.): „Preussen – Geschichte eines Mythos“

Am: | Februar 2, 2012

Und noch ein Preußen-Buch. Die haben in diesen Tagen Hochkonjunktur – kein Wunder, schließlich feiern wir ja den 300. Geburtstag Friedrich des Großen. Doch aus der Vielzahl von Neuerscheinungen zum Thema stricht dieser von Julius H. Schoeps, der von 1991-2007 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam war und bis heute Direktor des Moses Mendelssohn Zentrums für europäisch-jüdische Studien ist. Von ihm stammen mehrere fachlich ausgezeichnete Publikationen zur preußischen und deutschen Geschichte, zuletzt zur Geschichte der Familie Mendelssohn.

Julius Schoeps führt den Leser in diesem schönen Bildband aus dem bebra-Verlag in die abwechslungsreiche und bewegte Geschichte Preußens ein. Als Herausgeber versammelt er in diesem Band leicht verständlich geschriebene Beiträge namhafter Historiker. Sie nehmen den Leser mit auf die Suche nach dem Mythos Preußen und beantworten die Fragen, wie es überhaupt zu jenem mythischen Geschichtsbild kam, wer daran beteiligt war und welches Preußenbild auch heute noch unser Geschichtsbewusstsein beeinflusst. Wie sehr entspricht unsere Vorstellung der preußischen Geschichte dem historischen Vorbild?

Der 300. Geburtstag Friedrich des Großen ist ein willkommener und schöner Anlass, sich einmal wieder (und einmal mehr) mit der eigenen Geschichte zu befassen. Ohne Preußen hätte es Deutschland in der heutigen Form nicht gegeben. Der Beitrag, den Friedrich der Große und die Politik Preußens zur Entstehung des deutschen Nationalstaates leistete, ist nicht zu unterschätzen.

„Preußen – Geschichte eines Mythos“ ist ein schönes, gelungenes Buch über Preußens Geschichte. Ein ansprechender und mit über 240 Abbildungen auch reich illustrierter Band, der zum eigenen Gebrauch, aber auch als sehr schönes Geschenk dienen kann. Preußische und deutsche Geschichte zum Anfassen.

PS: Bitte übersehen Sie nicht den winzigen Barcode auf den ersten Seiten! Leider wurde er so winzig abgedruckt, dass er mit einem älteren Smartphone nicht lesbar ist, sondern erst per PC-Scanner oder Kopierer hochkopiert werden muss. Dann aber führt der Barcode direkt zu einer kostenlosen mobilen App, die über „Preußen und Friedrich der Große in Berlin“ informiert und vom Peter Delius Verlag produziert wurde. Leider ist die App bis zum heutigen Tag (02.02.12) noch nicht fertig. Schade eigentlich, denn der 300. Geburtstag Friedrich des Großen ist ja schon rum. Hier hat wohl jemand geschlafen… – Verfolgen Sie die Bauarbeiten und laden Sie die App unter „http://delius-apps.com/preussen01“ runter.

Hat Ihnen die Rezension weiter geholfen? – kulturbuchtipps ist ein unabhängiges Medium für Rezensionen von Büchern und Medien aus den Kultur- und Geisteswissenschaften. Damit dies auch so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung: Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Link zu unserem KULTURBUCHLADEN oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer kleinen Spende. – Vielen Dank!

Autor: Julius H. Schoeps
Titel: „Preussen – Geschichte eines Mythos“
Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
Verlag: be.bra verlag
ISBN-10: 3898090957
ISBN-13: 978-3898090957

Suche




Autoren und Verleger

Kategorien

Feed abonnieren

Links


Empfehlungen